Kay Hövelmann

geboren am 27.02.1990 in Dinslaken.

Sportliche Vita Triathlon

Central Park Duathlon New York City (USA) 2019

Bayer Triathlon Krefeld (Deutschland) 2017

Sparda-Bank Cross-Triathlon Wuppertal (Deutschland) 2014

Sparda-Bank Cross-Triathlon Wuppertal (Deutschland)  2013

Sparda-Bank Cross-Triathlon Wuppertal (Deutschland)  2012

Sportliche Vita Rollhockey

Seit 2020 

Co-Trainer des RSC-Cronenberg

2012 – 2019

Bundesligaspieler des RSC Cronenberg

Erfolge:

Teilnahmen in der Champions League

2 x Deutscher Rollhockey Pokalsieger

2006 – 2012

Bundesligaspieler der RESG-Walsum (Senioren)

Erfolge:

Deutscher Rollhockey Vize-Pokalsieger

Nationalspieler der Deutschen Rollhockey Nationalmannschaft (Senioren)

Erfolge:     

2011 Europameisterschaft Wuppertal (Deutschland) Platz 4

2009 Weltmeisterschaft Vigo (Spanien) Platz 10

Coupe des Nations Montreux (Schweiz) 2009

2005 – 2010

Nationalspieler der Deutschen Rollhockey Nationalmannschaft (Jugend)

Erfolge:

Weltmeisterschaft Bassano (Italien) 2009

Europameisterschaft Hamm-Herringen (Deutschland)  2008

Weltmeisterschaft San Miguel (Chile) 2007

4. Platz Europameisterschaft Sesimbra (Portugal) 2006

Europameisterschaft Quimper (Frankreich) 2005

1993 – 2006

Jugendspieler beim Rollhockey Bundesliga Verein RESG-Walsum

Erfolge:

Mehrfacher Deutscher Jugendmeister

Posted on 25. August 2021 in Allgemein

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top